Hans Hartmann  

Aus dem Interview auf Jazzdimensions.de
(Carina Prange):


"Hans Hartmann ist dann am glücklichsten, wenn er besonders bei den Menschen ankommt, die mit Herz und Gefühl zuhören: "Ich möchte, dass die was davon haben. Ich kann das schlecht erklären - es gibt bei den Zuhörern welche, die hören nur mit dem Kopf, z.B., weil einer auch Bass spielt oder weil er das Instrument Chapmanstick besonders gut findet und nur deswegen zum Konzert gekommen ist. - Mir sind aber die anderen lieber, die von Technik und Theorie keine Ahnung haben und denen es einfach nur Freude macht. Wenn ich erreiche, dass es denen wirklich gut gefallen hat, dann habe ich viel mehr rübergebracht."

Hans Hartmann ist ein Schweizer Jazzbassist und Chapman-Stick-Spieler mit Wohnsitz Berlin.
Nach seiner Ausbildung auf dem Züricher Konservatorium wurde er als bester Jazzbassist der Schweiz ausgezeichnet.
Dennoch hat er sich nie auf einen Musikstil festlegen lassen und war in allen Musikrichtungen unterwegs.

Als Bassist hat Hans Hartmann schon mit Chet Baker und Johnny Griffin gespielt, im Jazz mit seinen Bands "Stickstoff" und "Four Free Hands", im Rockbereich mit Bands wie "Guru Guru", aber auch mit dem Liedermacher Hannes Wader, und in der Weltmusik ist er ebenfalls bis heute aktiv.

In vielen Projekten spielt er mit Joe Kučera und ist bis heute festes Mitglied in der Band von Jesse Ballard (in den 70ern: "Paradise Island Band").

   

zum Seitenanfang

-->> zurück zur "Interpreten-Übersicht"